"Lehren & Lernen
soll Freude bereiten."

Dafür stehe ich

  • Die jahrelange Tätigkeit in der Pflege, insbesondere im mobilen Bereich, gab mir die Möglichkeit, viel Erfahrung zu sammeln, die zu einer adäquaten Pflege/Betreuung/Begleitung von kranken und gebrechlichen Menschen erforderlich ist. Besonders die Frage nach den Bedürfnissen dieser Menschen sowie die Unterstützung zur Befriedigung dieser, steht im Vordergrund.
  • Wissen wird nicht von einer Person auf eine andere Person übertragen, sondern von jedem Menschen neu konstruiert. Wenn z.B. eine Lehrperson einem Schüler etwas erklärt, speichert der Schüler die Informationen nicht einfach ab, sondern konstruiert sich anhand der aufgenommenen Informationen sein persönliches, individuelles Abbild der Realität – abhängig von seinem Vorwissen, seinen Einstellungen und der aktuellen Lernsituation. Demzufolge ist Lernen kein passives Speichern sondern ein aktives Konstruieren von Wissen.
  • Problem - Based Learning (PBL) ist der Prozess, in dem anhand eines Problems gelernt wird. Das Problem dient als Stimulus, um herauszufinden, welche Informationen es braucht, um es verstehen und lösen zu können. Das Problem steht zu Beginn des Lernprozesses.
MitterBildung Design Herbert Mitter

Kontakt

Herbert Mitter MBA
Akademischer Pflegelehrer
Trainer im Pflege- u. Gesundheitsbereich
Bernhardschlag 4
4191 Vorderweißenbach

E-Mail:
Telefon: +43 677 612 773 98

A
A
A